Ausstattung

Für die Ausbildung an der Fachschule stehen umfangreiche Übungs- und Versuchsanlagen zur Verfügung. Durch die gemeinsame Nutzung der Anlagen und Labors mit der Hochschule Rosenheim ergeben sich umfangreiche Möglichkeiten, praxisnah an vielzähligen Industriemaschinen und -anlagen auszubilden.

Das Spektrum ist breit gefächert. Nahezu die ganze Fertigungskette der verschiedenen Bereiche der Holztechnik kann abgebildet werden. So stehen beispielsweise umfangreiche Maschinen und Anlagen für die Be- und Verarbeitung von Massivholz zur Verfügung.

Aber auch die Herstellung von Plattenwerkstoffen und deren Weiterverarbeitung kann in den Labors sehr gut veranschaulicht werden. 

Blockbandsäge Esterer Modul EB 1400
4-Achs-Bearbeitungszentrum Homag BAZ 211 Venture 20L
Abbund-Anlage Hundegger ROBOT-Drive
5-Achs-Bearbeitungszentrum Homag BMG 511
CAD-Unterricht in der Holzbau-Klasse mit der Branchensoftware CADWORK
Kantenanleimmaschine Homag KAL 210 Ambition 2264
Kehlmaschine Weinig Unimat 2000
Mikroskopie-Labor
Plattensäge Holzma HPP 200
Knickarmroboter Kuka KR 30
Breitband-Schleifmaschinen Heesemann MFA 10, Bütfering Optimat SCO 313
Schreinerei, ausgestattet mit allen gängigen Standardmaschinen
Kappsäge Dimter OptiCut S50
Keilzinkenanlage Grecon Profijoint
Profilmesser-Schleifmaschine Weinig Rondamat 960
Vielblattkreissäge Raimann ProfiRip KM 310